Aktion Saubere Landschaft

Zusammen mit dem Verein d´Wintershofer e. V. beteiligen wir uns an der Aktion Sauberen Landschaft, die am 20.04.2013 durch die Stadt Eichstätt durchgeführt wird. Wir treffen uns um 8.00 Uhr am Feuerwehrhaus, dort teilen wir Gruppen und Sammelgebiete ein, um die Fluren und Straßenränder von Unrat zu befreien. Jeder Helfer bringt bitte seine eigenen Handschuhe mit, evtl. Sammelwerkzeug (wenn vorhanden) bitte auch mitbringen. Vielen Dank für Eure Mithilfe!

150 Jahre FF Eichstätt-Stadt

Am Samstag, 04.05.2013, feiert die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Eichstätt ihr 150-jähriges Gründungsjubiläum. Die Abfahrt ist um 15.30 Uhr am Feuerwehrhaus. Das Totengedenken findet um 16.00 Uhr statt, danach Festgottesdienst. Im Anschluß findet im Alten Stadttheater ein Festabend statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldungen bis 22.04.2013 bei Josef Fleischmann jun. (08421/7070082) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Teilnahme erfolgt in Uniform!

Einsatz Unterstützung Rettungsdienst

Am Dienstag, 02.04.2013, wurde um 0.30 Uhr die FF Wintershof zu einem Einsatz alarmiert. Dem Rettungsdienst wurde bei einer Personenrettung aus einem Haus innerhalb der Ortschaft geholfen. 9 Mann waren bis 0.45 Uhr im Einsatz.

Arbeitsdienst 06.04.2013

Am Samstag, 06.04.2013, findet um 9.00 Uhr ein Arbeitsdienst im und ums Feuerwehrhaus statt. Hierzu ist Helfer herzlich eingeladen.

Geschichte überarbeitet

Unter der Rubrik "Über Uns" -> "Geschichte" wurde der bisherige Text aktualisiert und erweitert. Viel Spass beim lesen.

Blutspendetermin am 12. / 15.04.2013

Das Bayerische Rote Kreuz (Kreisverband Eichstätt) lädt am 12.04. und 15.04.2013 jeweils von 15.00 - 20.00 Uhr zum Blutspenden ins BRK-Haus in der Grabmannstr. 2 in Eichstätt ein.
Wer Interesse hat, bzw. sowieso zum Blutspenden geht, kann sich gerne bis spätestens 03.04.2013 bei Josef Fleischmann jun.(Tel. 08421/7070082 oder vorsitzender@feuerwehr-wintershof) melden.
Sollten wir mehr als 10 Spender stellen, können wir uns einen Gutschein über 20ltr. Getränke holen.
Es besteht keinerlei Verpflichtung als geschlossene Gruppe dort zu erscheinen, der- oder diejenige muss sich nur in die Liste der Feuerwehr  Wintershof (diese liegt beim BRK dann an den jeweiligen Terminen auf)  eintragen. Bitte gebt in Eurer Familie und auch Nachbarn, Freunde... Bescheid!

Erstspender sollten spätestens eine Stunde vor Terminende erscheinen!

Vielen Dank für Eure Mithilfe!

Bilder Bockbierfest

Ein voller Erfolg war wieder das Bockbierfest am Samstag, 09.03.2013. Der Schulungsraum war bis auf den letzten Platz gefüllt, bei guten Essen und Trinken wurde von Gisela Krümpel, Martina Loibl und Antonia Loibl wieder interessantes aus dem Dorfleben in Gstanzlform vorgetragen. Unterstützt wurden sie heuer von Andreas Albrecht, Johannes Eberle, Thomas Gobleder und Michael Stampfer.

Hier ein paar Eindrücke:

Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Bockbierfest
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Bockbierfest
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Bockbierfest
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Bockbierfest
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Bockbierfest
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Bockbierfest
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Bockbierfest
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Bockbierfest
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Bockbierfest
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Bockbierfest
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Bockbierfest
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Bockbierfest

Bockbierfest 09.03.2013

Am Samstag, 09.03.2013, findet ab 19.30 Uhr wieder das Bockbierfest im Schulungsraum statt. Bei gutem Essen und Trinken wird wieder unterhaltsames aus dem Dorfleben vorgetragen. Jeder ist willkommen!

Beerdigung Adolf Bittl sen.

Die Freiwillige Feuerwehr Wintershof e. V. beteiligt sich an den Trauerfeierlichkeiten ihres Ehrenmitgliedes, Herrn Adolf Bittl sen., am Donnerstag, 07.03.2013. Requiem um 13.30 Uhr in St. Walburg, anschließend Beerdigung am Eichstätter Friedhof. Abfahrt um 13.00 Uhr am Feuerwehrhaus in Wintershof. Alle in Uniform!

Bilder Jahreshauptversammlung

Am Samstag, 02.03.2013, fand im Gasthaus Bergluft die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wintershof e. V. statt. Neben den obligatorischen Berichten der Vereins- und Feuerwehrführung standen auch wieder Ehrungen an: Für 60-jährige Mitgliedschaft im Verein konnte Johann Adlkofer, für 50-jährige Mitgliedschaft Alfred Hammel vom Vorsitzenden geehrt werden. Aus den Händen von KBI Günter Gallus erhielt Helmut Kundinger für 25-jährige aktive Dienstzeit das silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen. Johannes Bittl und Gerhard Engelhardt erhielten vom Kommandanten Michael Matusch ihre Funktionsabzeichen als Maschinisten. Johannes Appelsmeier wurde als neues Mitglied in die Jugendfeuerwehr aufgenommen. OB Andreas Steppberger, KBI Günter Gallus und SBI Dieter Hiemer betonten in ihren Grußworten die Wichtigkeit der Feuerwehr im Bereich des Brandschutzes, aber auch im gesellschaftlichen Bereich und bedankten sich für die Übungs- und Einsatzbereitschaft. Der Vorsitzende Josef Fleischmann jun. appellierte zum Ende der Versammlung an alle Mitglieder, sich verstärkt um Mitglieder-Werbung zu kümmern, damit immer wieder genügend Feuerwehr-Nachwuchs nachrücken kann.

Hier ein paar Eindrücke aus der Versammlung:

Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Jahreshauptversammlung
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Jahreshauptversammlung
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Jahreshauptversammlung
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Jahreshauptversammlung
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Jahreshauptversammlung
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Jahreshauptversammlung
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Jahreshauptversammlung
Feuerwehr-Wintershof.de - Neuigkeiten - 2013 - Jahreshauptversammlung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok